DIE JURY



Auch in diesem Jahr bewertet eine international besetzte Fachjury bestehend aus Branchenexperten aus den Bereichen Medien, Design, Handel, Industrie und Spitzensport sämtliche Einreichungen zum EUROBIKE AWARD. Dabei wählen sie in einem zweistufigen Bewertungsprozess aus digitalem Vorentscheid und Jurysitzung die herausragendsten Innovationen aus und vergeben schließlich die EUROBIKE AWARDs, GOLD Awards, GREEN Awards und Start-up Awards.

 

 

Juroren digitaler Vorentscheid & Jurysitzung

Anna Luten

New York City Bicycle Mayor, Niederlande
Anna Luten wurde im Juni 2016 – auf Initiative von CycleSpace – zum ersten Bicycle Mayor der Stadt Amsterdam ernannt. Seitdem setzt sie sich für eine Verbesserung der Sicherheit sowie eine zunehmende Anzahl an Radfahrern in der Stadt ein. Als waschechte Holländerin war Anna von Kindesbeinen an mit dem Rad unterwegs. Ihr Interesse an Städteentwicklung, bei der der Mensch im Mittelpunkt steht, brachte sie schließlich mit dem Bicycle Mayor Projekt in Verbindung. Zuvor bezog Anna Marketingpositionen bei Nike und Giant Bicycles. 2017 zog es die Holländerin nach New York City, wo sie seit Anfang des Jahres für den Aufbau des Bicycle Mayor Programms verantwortlich ist. Ihre Mission: möglichst viele Menschen dazu inspirieren, aufs Rad umzusteigen.
MEHR ERFAHREN

Ernst Brust

Geschäftsführer velotech.de GmbH, Deutschland
Nach vielen Berufsjahren bei der FAG und als technischer Leiter eines Fahrradherstellers in Schweinfurt gründete Ernst Brust im Jahre 1991 die Firma velotech.de – Dienstleistungszentrum für Produktsicherheit, Entwicklung und Anwendung neuester Testmethoden für die sicherheitstechnische Überprüfung muskelgetriebener Geräte. Seit 1992 ist er öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Fahrradschäden und -bewertungen, derzeit zudem der Einzige für Elektrofahrräder.
MEHR ERFAHREN

Fran García

Direktor TopBici.es, Spanien
Fran García ist ein erfahrener Journalist, der seit mehr als einem Jahrzehnt in der Radbranche arbeitet. In dieser Zeit war er sowohl bei spanischen Print- als auch Onlinemedien tätig – zunächst bei Ciclismo en Ruta bis hin zu seinem aktuellen Job als Redakteur bei TopBici.es. Darüber hinaus sammelte der Spanier Erfahrung als Pressesprecher bei verschiedenen internationalen Sportveranstaltungen (Motorradsport, Segeln, Handball, Alpin Ski, Leichtathletik, u.a.) als auch in den Kommunikationsabteilungen renommierter Unternehmen wie Nike.
MEHR ERFAHREN

Julia Milan

Freie Journalistin, Texterin, Projektkoordination E-BIKE – Das Pedelecmagazin, Deutschland
Seit 20 Jahren beschäftigt sich Julia Milan als freie Journalistin und als Texterin im Bereich Corporate Publishing intensiv mit den Themen Reise, Outdoor-Sport und Radsport. Seit 15 Jahren ist sie redaktionell u.a. für die Magazine TOUR und E-BIKE aus dem Delius Klasing Verlag tätig. Sie arbeitete bereits in der Kommunikation für Radsport-Hotels, -Reiseveranstalter und -Festivals, ist ausgebildeter MTB-Trailscout – und im Privatleben passionierte Yogini. Aktuelle Projekte sind in erster Linie die Projektkoordination des Magazins E-BIKE sowie klassische Agenturarbeit im Bereich Marketing, Werbung und PR für das CityQuartier FÜNF HÖFE in München.
MEHR ERFAHREN

Joel Natale

Einkaufsleiter Fahrräder und Eigenmarken Evans Cycles, Großbritannien
Joel Natale arbeitet seit über 15 Jahren in der Fahrradindustrie. Anfänglich im Einzelhandel tätig, verantwortet er mittlerweile den gesamten Einkaufsbereich Fahrräder für über 60 Evans Cycles Filialen als auch für den Online-Vertrieb des Unternehmens. Darüber hinaus übersieht er auch die Produktentwicklung der fünf Eigenmarken. In Sachen Radsport hat Joel schon so ziemlich alles gemacht: vom Rennrad- über Zeitfahren, MTB Cross Country und Downhill sowie Triathlon Rennen bis hin zu Bikepacking Reisen. Da der Londoner kein Auto besitzt kommen noch unzählige Pendel- und Kurzstrecken mit dem Rad hinzu.
MEHR ERFAHREN

Tomas Fiegl

Dipl. Designer / Mitbegründer und Geschäftsführer Artefakt, Deutschland
Während seiner 25-jährigen Erfahrung im Bereich Produktdesign, leitete Tomas Fiegl u.a. den von Artefakt 2006 neu gegründeten Bereich „cyclingdesign“. Aus Passion und Leidenschaft entstand ein stark wachsendes Geschäftsmodell. In diesem Zeitraum wurden zahlreiche ausgezeichnete Produkte für bekannte Marken mitentwickelt. Neben der sportlich orientierten marke CANYON wurden unter anderem auch Projekte für KLEVER Mobilty und SCOTT zum Thema E-Mobilität realisiert. Aktuelle Entwicklungen für E-Bike Systemkomponenten ergänzen das zukünftige Produktportfolio.
MEHR ERFAHREN

 

 

Juroren nur digitaler Vorentscheid

Kevin Quan

Designer & Ingenieur Kevin Quan Studios, Kanada
Kevin Quan ist Gründer und Präsident vom in Toronto angesiedelten KQS Inc. – einer der weltweit renommiertesten Adressen für unabhängige Beratung im Bereich Radentwicklung und -Design. Zu den Referenzen des Unternehmens zählen das Cervelo P3C, Knight Composites Aero Wheels, Diamondback Serios, 3T Ventus, Storck Timefighter, Parlee Z5, Cube Aerium und Neil Pryde Bayamo. Der studierte Maschinenbauer von der Universität Toronto hat sich auf CAD-gestütztes Design von Hochleistungsrädern spezialisiert. Seine Arbeit half bereits zahlreichen Athleten, die Tour de France, Olympische Medaillen im Straßen-, Zeitradfahren und Triathlon sowie bei Ironman Weltmeisterschaften zu gewinnen. Kevin war schon immer beeindruckt von der Innovationskraft der Radindustrie und hat seine Finger stets am Puls der Zeit.
MEHR ERFAHREN

Lotte Kraus

Expertin Biomechanik BIKE BIOMECHANICS, Deutschland
Lotte Kraus ist biomechanische Spezialistin mit Master-Abschluss in Physiotherapie von der Danube University Krems und beschäftigt sich praktisch und wissenschaftlich mit hochaktuellen Fragestellungen im Radsport. Neben ihrer Arbeit im Bikefittinglabor mit Hobbysportlern sowie der Betreuung von World Tour Teams ist sie für die Ausbildung von Bikefittern in der International School of Cycling Optimization (ISCO) verantwortlich. Im Bereich der Forschung widmet sie sich leidenschaftlich dem Bereich frauenspezifischer Komponenten und Bewegungsmuster sowie der Optimierung von Dienstleistungen in der Radindustrie.
MEHR ERFAHREN

Marcus Schröder

Geschäftsführer EFBE Prüftechnik GmbH, Deutschland
Nach einer Lehre als Werkzeugmacher schloss Marcus Schröder 1996 sein Studium als Maschinenbauingenieur ab. Nach einigen Jahren der Technik- und Führungsaufgaben bei spezialisierten, technologiegeprägten Unternehmen hatte er schließlich das Glück, seine Fahrradleidenschaft mit seiner beruflichen Karriere vereinen zu können: Er stieg bei der EFBE Prüftechnik GmbH ein, einem führenden Prüfinstitut mit Laboren in Deutschland und Taiwan und Hersteller von Prüfständen für die Fahrrad- und E-Bike-Industrie weltweit.
MEHR ERFAHREN

Marcella Crisanti

Chefredakteurin ciclonline.it & cyclonline.com, Italien
Nach Abschluss ihres Journalismus-Studiums trat Marcella Crisanti in die italienische Journalisten-Vereinigung (Ordine dei Giornalisti) ein. 2006 startete sie ihr eigenes Online Magazin – zunächst auf Italienisch –welches in 2008 noch um eine englische Version erweitert wurde. Im Laufe ihrer Karriere entwickelte sich die Italienerin zu einer Marketing- und Kommunikationsexpertin, interviewte eine Vielzahl an wichtigen Unternehmern und Athleten der Rad-Branche und testete in den letzten 10 Jahren unzählige Produkte – von Bekleidung über Fahrräder und Komponenten. Der Erfolg ihrer Projekte überzeugte sie, ihre Erfahrungen auch außerhalb der Radwelt zu nutzen. Ihr neuestes Projekt dreht sich um das Thema Motorrad.
MEHR ERFAHREN

Rik de Bruin

Besitzer Gek van Fietsen - Fahrradfachgeschäft, Niederlande
Rik de Bruin ist ein junger holländischer Radfachhändler. Sein Radgeschäft „Gek van Fietsen“ – frei übersetzt „Verrückt nach Fahrrädern“ – befindet sich in Alphen aan den Rijn (zwischen Rotterdam und Amsterdam) und ist seit über 60 Jahren in Familienbesitz. In der Vergangenheit wurde es bereits als bestes holländisches Fahrradfachgeschäft ausgezeichnet. Trotz seines jungen Alters hat Rik fast 15 Jahre Erfahrung in der Fahrradindustrie und kennt sich mit den Trends und Entwicklung am Radmarkt aus. „Ich hatte stets Fahrräder um mich herum, denn unsere Familie lebte über dem Geschäft. Die Leidenschaft für Räder ist Teil meines Lebens und meine tägliche Fahrt zur Arbeit liebe ich besonders.“ Neben dem Radfahren zeichnet Rik eine Leidenschaft für Tennis und Fußball aus. Außerdem verreist er gerne mit seiner Frau.
MEHR ERFAHREN

Thomas Hellriegel

Triathlet und lizenzierter Trainer, Deutschland
Mit 16 Teilnahmen und acht Top 10-Platzierungen beim berüchtigten Ironman Hawaii zählt Thomas Hellriegel zu den erfolgreichsten deutschen Triathleten auf der Langdistanz. 1997 gewann der passionierte Hobby-Biologe als erster Deutscher das prestigeträchtige Event auf Kona. Dazu kamen noch fünf weitere Ironman-Titel (u.a. Ironman Neuseeland) und mehrere Top 10-Resultate auf der Lang- und Mitteldistanz. Dabei brachten ihm seine Ausnahmefähigkeiten auf der Radstrecke schnell den Spitznahmen „Hell on Wheels“ ein. Heute gibt der gebürtige Badener seine Erfahrungen aus gut 20 Jahren Profisport als B-Lizenz Trainer im Bereich Triathlon weiter. Dabei fokussiert er sich auf den Schwimm- und Radsport.
MEHR ERFAHREN

Kontakt AWARD

Benjamin Brill Projektreferent, Award
+49 7541 708-382
+49 7541 708-2382

Weiterführende Links

EUROBIKE SHOW
Award Galerie